Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

 

 

                    

„Fortschreibung des Schulprogramms“

 

Schuljahresarbeitsplan

 

2020 / 2021

 

Schule am Neuen Teich Lübz

Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen

      

                                                                     

 

 

 

   Qualitätsbereich: Unterricht

 

Qualitätsleitsatz:

„Die Vermittlung neuer Lerninhalte erfolgt unter Berücksichtigung des schulinternen Konzeptes im Rahmen der Landesinitiativen "Gute gesunde Schule in MV“, "GemüseAckerdemie" und "fit4future".

 

 

Qualitätskriterium 1:

Alle Kolleginnen und Kollegen beziehen konzeptbezogene pädagogische Lehrinhalte in die Unterrichtsgestaltung mit ein und nehmen an weiterführenden Fortbildungen zur „Guten gesunden Schule“ teil!

 

 

Qualitätsindikator:

  • Die tägliche Planung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichtes erfolgt unter Einbeziehung aller methodischen Möglichkeiten des bewegten und gesunden Lernens, Arbeitens und Spielens.

  • Die Implementierung des Landesprogrammes zur „Guten, gesunden Schule in MV“ erfolgt mit inhaltlicher Unterstützung der Fortbildungsreihe zur Lehrergesundheit für alle Kolleginnen und Kollegen.

 

Qualitätsstandards

  • Umsetzung der schulinternen Konzeption
  • Erstellung von Planungshilfen und Unterrichtsbeispielen für ein Lehrerhandbuch
  • Umsetzung der Standards zur „Guten gesunden Schule“ und zur Lehrergesundheit (Reflexion Fragebögen)

 

 

 

  

 

Qualitätsbereich: Lehrerprofessionalität

 

 

Qualitätsleitsatz:

„ Wir arbeiten auf der Grundlage der erstellten Arbeits- und Fachgruppenpläne an der Weiterentwicklung einer teamorientierten Arbeits- und Kommunikationsstruktur.“

 

 

Qualitätskriterium 1:

Alle Kolleginnen und Kollegen arbeiten als jeweilige Klassenleiter und Fachlehrer in gemeinsamer Verantwortung für alle Schüler in Teams an der Erfüllung des im § 2 Schulgesetz MV beschriebenen Bildungs- und Erziehungsauftrages.

 

Qualitätsindikator:

  • Regelmäßige Fachgruppen- und Teamsitzungen, Klassen- und Zeugniskonferenzen sowie kollegiale Fall- und Praxisberatungen bilden die Grundlage für ein gemeinsam abgestimmtes teamorientiertes Arbeiten.

 

Qualitätsstandards:

  • einheitliche Umsetzung aller Grundsätze und Festlegungen aus Dienst- und Fachberatungen

 

 

 

 

   

Qualitätsbereich: Schulkultur/ Schulklima

 

 

Qualitätsleitsatz:

„Jahrgangsübergreifende Lernprozesse zur Berufsfrühorientierung unter Einbeziehung aller Beteiligten bilden den Kernpunkt unserer schulischen Arbeit“

 

Qualitätskriterium 1:

Koordinierte praxisorientierte Lern- und Beratungsangebote sind unter Berücksichtigung gezielter Elternarbeit Bestandteil des täglichen Wissens- und Könnenserwerb unserer Schülerinnen und Schüler.

 

Qualitätsindikator:

  • Die Vernetzung aller Maßnahmen zur Berufsorientierung und die Zusammenarbeit aller Beteiligten (u.a. Lehrer, Schüler, Eltern, ARGE, Berufseinstiegsbegleiter) fördern den Erkenntnisgewinn im Hinblick auf eine zielgerichtete Berufswahl  (u.a. Arbeit mit dem Berufswahlpass, Betriebsbesichtigungen, Berufswahlparcour, Schülerbetriebspraktikum, Werkstattwochen inklusive einer Potentialanalyse, Girls-Day, Boys- Day).

 

Qualitätsstandards:

  • Erfüllung der Standards zum erneuten Erwerb des Berufswahlsiegels