Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Die Geschichte unserer Schule

Art und Entstehung der Einrichtung

 

Unsere Schule ist eine staatliche Förderschule für den Bereich Lernbehinderung. Finanziert (Träger) wird unsere Schule seit Mai 1991 vom Landkreis Parchim.

 

1953

Gründung der 1. Sonderschulklasse (Mehrstufenunterricht;
22 Schüler) Lehrer: O. Mantow

 1957 2 Klassenräume in der Schützenstraße
 1961

ein 3. Klassenraum kam dazu Bildung eines Internates (15 Schüler)

 ab 1962/63  neuer Schulleiter Claus Koenig (4 Klassen)
 1963/1975 Kreissonderschule  
1964/65 Mehrstufenunterricht fällt weg (3. - 8. Klasse)
1965/66 Gründung einer 1. Klasse
1974

Umzug in die Schulstraße

Internat verblieb in der Werner-Seelenbinder-Straße (ehemals Schützenstraße)

ab 1975 bis 1985 Schulleiter W. Siewert
1982 Umzug an den heutigen Standort „Neuer Teich“
1985/1986 Neuer Schulleiter B. Severin
1990/91 Neue Schulleiterin R. Buchholz
ab 26.4.1991 „Schule für Lernbehinderte“
1993 Abrissarbeiten der alten Schulgebäude
23.12.1993 Grundsteinlegung
Mai 1994 Richtfest
16.12.1994 Schlüsselübergabe und feierliche Einweihung des neuen Schulgebäudes
15.9.1995 Einweihung der Turnhalle
2005/2006 Neuer Schulleiter F. Anders
2006/2007

Neue Schulleiterin S. Darnstädt

2010/2011 

"Schule am Neuen Teich Lübz"

19.06.2013 Unsere Schule erhält das Berufswahlsiegel
2014/2015 Freiwilliges 10.Schuljahr zur Erlangung der Berufsreife
27.03.2015 Einweihung des grünen Klassenzimmers
2015/2016 Neuer Schulleiter St. Petzak
31.01.2017 Seminarschule in der Referendarausbildung des Landes Mecklenburg-Vorpommerns
21.03.2017 Erfolgreiche Verteidigung des Berufswahlsiegels

 

Nähere Infos können der Chronik der Schule entnommen werden.